Wendy Whoppers

Wie ihr Geburtsname lautet, wissen sicherlich nur „eingefleischte“ Fans. Wer hingegen den vielversprechenden Namen „Wendy Whoppers“ hört, weiß in gewisser Hinsicht sogleich, wer gemeint ist. Schließlich bedeutet „Whoppers“ umgangssprachlich nichts anderes als „Riesen-Dinger“…. Die Rede ist in diesem Zusammenhang von der am 13. August 1970 in St. Louis/USA geborenen Pornodarstellerin, welche immer wieder durch ihre riesigen Brüste von sich reden macht. Diese sind ganz im Gegensatz zu ihrer Körpergröße von nur 1,55 m in der Tat wahrhafte „Hingucker“, welche sie stets gekonnt zu präsentieren weiß. In zahlreichen Filmen stellte sie ihr schauspielerisches Talent sowie ihre anderen, „überzeugenden Argumente“ unter Beweis und räumte im Zuge dessen sogar einige Auszeichnungen als „beste Darstellerin“ ab. Übrigens trat sie nicht nur als Wendy Whoppers auf, sondern sie verwendete darüber hinaus auch Pseudonyme wie „Tommy TaTas“ bzw. Tommy Tatas“. Neben ihren Rollen in den mehr als 120 Porno-Streifen stand sie auch als Model für viele Magazine und Bilderserien vor der Kamera. Darüber hinaus schaffte Wendy Whoppers es sogar auf das eine oder andere Titelblatt namhafter Zeitschriften und begeisterte ihre Fans regelmäßig mit neuen, glamourösen Aufnahmen. Nennenswerte Filme, in denen sie zu sehen ist, sind z. B. „Big Boob Bikini Bash“, „Lynn Le May and Friends“, „Hump of the Month“, „The Bottom Dweller“, „Big Busty Whoppers“, „Wendy Whoppers: Park Ranger“, „Dirty Bob’s Xcellent Adventures“, „World Biggest Titts and Dicks“, „Freaks of Leather“, Double Load“ und viele andere. Außerdem ist sie in einigen Produktionen zu sehen, in denen sie selbst als „Wendy Whoppers“ auftritt: „The Greatest Big Bust Video Ever“ aus dem Jahre 1997 und „Adult Video News Awards“ (1994). Alles in allem handelt es sich dabei um überaus sehenswerte Streifen, die ihre Fans wohl auch noch in Zukunft lange begeistern werden.

Copyright 2014 - youporn.de