Louise Frevert

vom Porno in die Politik
Die Dänin Louise Frevert hat eine außergewöhnliche Karriere hingelegt. Den Sprung vom Ballett auf höchstem Niveau zum Porno-Business und von dort aus in die Politik, das muss ihr erst einmal jemand nachmachen! Sie wurde 1953 in Frederiksberg, einer Kommune im Großraum Kopenhagen geboren. Vor ihrem Einstieg ins Porno-Business war sie jahrelang beim Ballett. Dank ihres herausragenden Talents wurde sie für bekannte Ballettensembles und sogar am Staatstheater engagiert. Während dieser Zeit spielte sie nebenbei aus Leidenschaft und Neugier in verschiedenen Porno-Filmen mit. Allerdings waren das keine Hardcore-Pornos, sondern eher etwas softere Produktionen. Danach unternahm sie erst einmal eine ausgedehnte Weltreise. Eine der Stationen auf ihrer Tour rund um den Globus war der Iran, dort tanzte sie im Ballettensemble des Schahs. Später dann folgte sie ihrer Sehnsucht nach der Heimat und kehrte zurück nach Dänemark. Sie gründete eine eigene Tanzschule und verfasste mehrere Bücher zum Thema Tanz. Seit den 1970er Jahren ist sie auch politisch engagiert. Anfangs gab es ihretwegen viel Aufregung, aber dank ihrer politischen Kompetenz kehrte schnell Ruhe ein. Sie war bis 2007 Mitglied der rechtspopulistischen Dänischen Volkspartei. Wer unbedingt einmal einen Porno-Film sehen möchte, in dem eine bekannte Politikerin mitspielt, die noch dazu durch das jahrelange Tanztraining einen wunderbaren Körper vorweisen kann, der sollte sich die Filme mit Louise Frevert ansehen.

Copyright 2014 - youporn.de